7.4.2011 in Celle – Nachbericht

Es bedarf nicht hunderter von Menschen, um einen Abend zu erleben, der im Gedächtnis bleiben wird, weil man sich an Menschen erinnert, die voller Interesse und Begeisterung einem Vortrag lauschten, der sie in ein anderes Land versetzte. In ein Land, das für sie bis zu diesem Vortrag noch ziemlich unbekannt war. (mehr dazu…)

Fotogalerie, Nachberichte , , , , , , , , , ,

Der “CELLER BLICKPUNKT”…..

…schreibt in seiner Ausgabe 03/2011 : (mehr dazu…)

Öffentlichkeitsarbeit, Presse , , , , , , , , , , , , ,

Favorit der Woche: Fredéric Chr. Reuter!

4 April 2011

Der erste FdW geht an Fredéric Chr. Reuter, vielen besser bekannt als Rici Reuter! Er war einer der Ersten, die mich unterstützt haben. Es war nur eine kurze Frage, die Frage, ob es möglich wäre, ein blätterbares Buch zu “zaubern”. Ich stellte sie bei Twitter und erhielt nur eine einzige Antwort, die von Rici. (mehr dazu…)

Favorit der Woche

Mein Wunscherbe als Facebook-Fanpage

Hurra, es ist endlich vollbracht! (mehr dazu…)

Hinweise - divers- , , , ,

Zum 100. Geburtstag von Dr. Debabrata Chatterjee 2.4.1911 – 24.9.1960

…dem Protagonisten der Geschichte, die im Buch “Mein Wunscherbe” erzählt wird.

Dr. Debabrata Chatterjee, M.Sc., (Cal.), Ph.D. (Edinburgh), T.L.S., wurde als ältester Sohn von Sri Lakshmi Kanta Chatterjee, einem sehr bekannten Sanskrit-Gelehrten und ehemaligen Direktor des “Cotton College” von Gauhati (Assam) und seiner Frau Sati Devi in Chinsurah (Bengalen) geboren. (mehr dazu…)

Berichte -divers- , , , , , , , ,

Warum …

… dies Buch geschrieben werden musste, ist sicherlich eine der immer wiederkehrenden Fragen, auf die man hier mal eingehen sollte.

Diese Geschichte , die dem Buch “Mein Wunscherbe” zugrunde liegt, stellt für mich keinen Grund dar, weshalb ich mich meiner Mutter, meines Vaters oder meines „Onkels“ Deboo schämen müsste.  (mehr dazu…)

...der Entstehung, Berichte -divers- , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

7.4.2011 in Celle

Herzliche Einladung…

(mehr dazu…)

Nachberichte , , , , , , , , , , , , , , ,

13.4.2011 in Hagenow

Herzliche Einladung zur bebilderten LeseErzählung in Hagenow (mehr dazu…)

Nachberichte , , , , , , , , , , , , , , ,

ACABUS-Verlag

Eine Momentaufnahme der Homepage des ACABUS-Verlages

Eine Momentaufnahme der Homepage des Acabus-Verlages

Im Mai 2010 veröffentlichte der ACABUS-Verlag Hamburg den ersten Band von “Mein Wunscherbe” und brachte damit die erste Auflage des Buches “Zwischen zwei Welten” in Umlauf.

Während mir schon im Juli 2010 vom Verlag mitgeteilt wurde, dass es eine zweite Auflage geben müsse, erschien im Dezember 2010 dann Band 2 von “Mein Wunscherbe”-Im Land meiner Träume-.

Alles in allem, darf ich wirklich von einer ausgesprochen angenehmen Zusammenarbeit berichten… (mehr dazu…)

Projekt: Mein Wunscherbe, Verlag , , , ,

13.3.2012 in Waldbach

Geschlossene Gesellschaft
- bitte beachten Sie die Aushänge, Tagespresse oder Ankündigungen des jeweiligen Veranstalters.

Auf Anfrage vermittele ich Ihnen gerne einen Kontakt.

Einladungen, Veranstaltungen