// Datenschutz-konformer Code /** **/ // Code-Enbau Before /** **/
Startseite » Veranstaltungen » Nachberichte » Fotogalerie, Nachberichte » 7.4.2011 in Celle – Nachbericht

7.4.2011 in Celle – Nachbericht

Es bedarf nicht hunderter von Menschen, um einen Abend zu erleben, der im Gedächtnis bleiben wird, weil man sich an Menschen erinnert, die voller Interesse und Begeisterung einem Vortrag lauschten, der sie in ein anderes Land versetzte. In ein Land, das für sie bis zu diesem Vortrag noch ziemlich unbekannt war.

Am 7. April 2011 trafen wir am Nachmittag in Celle im Meditationszentrum in der Landgestütstraße ein und wurden sehr freundlich dort mit Erfrischungen und Kaffee empfangen. Alles war gut vorbereitet – es musste nur noch unsere Technik aufgebaut werden: Verstärkeranlage, Mikrofon, Leinwand, Beamer und Notebook. Danach gab es kaum Zeit, sich persönlich zu unterhalten, denn es war Zeit, sich umzukleiden.

Meinen Vortrag begann ich mit einiger Verzögerung, weil ich mit den Gästen in interessante Gespräche „verwickelt“ wurde, an denen sich wiederum auch die  anderen Gäste  beteiligten, so dass  es auf diese Weise eine so „persönliche“ Veranstaltung  wurde, die ganz nach den Wünschen der Gäste ausgerichtet war.

Selbst in der Pause war kaum Zeit, sich den Getränken zu widmen, weil sich jeder so angeregt über den Vortrag und über Indien unterhalten hat.

Einen ganz herzlichen Dank an das Meditationszentrum Rolf Blum, das alles aufs Beste vorbereitet und die Räume für den Vortrag zur Verfügung gestellt hatte, so dass sich dort alle sehr wohl gefühlt haben!

 

 

 

Fotogalerie, Nachberichte , , , , , , , , , ,

Noch kein Kommentar zum Artikel “7.4.2011 in Celle – Nachbericht”

Schreiben auch Sie einen Kommentar

(required) - ?!? -

(required) - ?!? -

- ?!? -


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.