// Datenschutz-konformer Code /** **/ // Code-Enbau Before /** **/

Posts Tagged Kalkutta

4.12.2010 in Stuttgart – Nachbericht

5 Dezember 2010

Die große Nachfrage nach dem zweiten Teil von „Mein Wunscherbe“ – Im Land meiner Träume,  hatte den ACABUS-Verlag „angetrieben“, diesen früher als ursprünglich beabsichtigt  fertig zu stellen. Das Lektorat hatte alle Hände voll zu tun, denn wir hatten uns als Ziel der Erstveröffentlichung die Zeit während der Stuttgarter Buchwochen auserkoren, da sich mein Wohnort ganz in der Nähe befindet. Als Vorstellungsort bot sich das Buchcafé an, das sich im „Haus der Wirtschaft“ befindet, in dem alljährlich die Stuttgarter Buchwochen stattfinden. (more…)

Fotogalerie, Nachberichte , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

25.11.2010 in Schwäbisch-Hall – Nachbericht

26 November 2010

Die Deutsch-Indische Gesellschaft in Schwäbisch-Hall hatte mich am 25. November 2010 zu einer bebilderten LeseErzählung ins Indian Forum eingeladen. (more…)

Fotogalerie, Nachberichte , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

4.12.2010 in Stuttgart

2 November 2010

Erleben Sie live und in Farbe, wenn die Autorin Dietlinde Hachmann zum ersten Mal und anlässlich der Stuttgarter Buchwochen den zweiten Teil ihres Erfolgsbuches „Mein Wunscherbe“ der Öffentlichkeit vorstellt. (more…)

Nachberichte , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

13.11.2010 in Seeshaupt

2 Oktober 2010

Gabriele Bäuml-Westebbe lud mich ein, am 13. November 2010 zu einem Literatur-kulinarischen WortSchmaus nach Seeshaupt am Starnberger See zu kommen. (more…)

Einladung - Archiv , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

22.1.2010 in Kornwestheim – Nachbericht

15 September 2010

Am Freitag den 22.01.2010 war ich in der Theodor-Heuss-Realschule zu Gast, um über die Reise- und Recherche Erlebnisse zu meinem Buch „Mein Wunscherbe“ zu berichten. Dietmar Dekrell, Rektor der Schule, hatte mich dazu eingeladen. Hierzu präsentierte ich meinen medialen Prolog „Auf den Spuren meiner Mutter in Kalkutta“. Ich berichtete den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 8 und 9 von der jüngeren Geschichte Indiens, der Lebensweise einer Brahmanenfamilie, von dem überwältigenden Betrieb in der Millionenstadt Kalkutta und vielem mehr. (more…)

Nachberichte , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

4.9.2010 in Berlin – Nachbericht

5 September 2010

Menschen, die sich kannten, trafen sich am 4.9.2010 im gemütlichen „Pausini“ in Berlin um auf eine Reise nach Kalkutta mitgenommen zu werden. Ein Cafe, dass nicht nur wegen Kaffee und Kuchen zum Cafe wurde, sondern vor allem, um einen Treffpunkt für Künstler, für Ausstellungen, Vorträge und Lesungen aller Art zu schaffen und diese zu ermöglichen. (more…)

Fotogalerie, Nachberichte , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

12.11.2009 in Ludwigsburg

24 August 2010

 

Herzliche Einladung zum ersten Literatur-kulinarischen Wortschmaus am Donnerstag, den 12. November 2009 um 19.00 Uhr ins Restaurant „Suriya“ nach Ludwigsburg (more…)

Einladung - Archiv , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

20.7.2010 Westerwälder Zeitung

24 Juli 2010

von Herkenroth:

Westerwälder Zeitung vom 20. Juli 2010

Westerwälder Zeitung vom 20. Juli 2010

Öffentlichkeitsarbeit, Presse, Presseveröffentlichungen , , , , , , , , , , , ,

Buchvorstellung – Teil 1

25 Juni 2010

Buchvorstellung Teil 1 – Zwischen zwei Welten

ISBN: 978-3-941404-12-0
Fotoalben kamen zum Vorschein, Unterlagen darüber, dass meine Mutter 1954 in Hamburg die Deutsch-Indische Gesellschaft gegründet hatte, und Briefe, Briefe, Briefe. Von der Gründung hatte ich gewusst, auch, dass sie 1956 in Indien war, aber alles andere? (more…)

Informationen zu..., Teil 1 -Zwischen zwei Welten- , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.